Fragebogen online | CVJM-WESTBUND.DE
 



Tipps zur Anmeldung

Sie können den Service "Fragebogen online" erst nutzen, wenn Sie freigeschaltet sind. Dazu senden Sie bitte eine E-Mail an fragebogen-online@cvjm-westbund.de und nennen den Namen Ihres Vereins, Ihres Kreisverbandes oder Ihrer TEN SING-Gruppe. Außerdem benötigen wir eine verbindliche E-Mail-Adresse, an die das System u.a. das Passwort senden wird.


Tipps und Informationen zum Ausfüllen der Online-Fragebögen

Wichtig zu wissen ist, ...

... dass Anschriften korrekt und vollständig erfasst werden müssen. D.h., Name, Straße und Ort müssen eingegeben werden, denn an diesen Daten erkennt unsere Datenbank die Mitarbeiter. Wird jemand nicht erkannt, geht unser System davon aus, dass es sich um eine neue Person handelt und legt eine neue "Akte" an. Das hat zur Folge, dass Zeitschriften und Information an diese Person gesendet werden - war die Person schon im System, allerdings anders geschrieben, bekommt sie alle Sendungen zweimal.

... dass Hinweise von der Art "wie VV" oder "wie Kassenwart" nicht zulässig sind. Wenn die Anschrift einmal erfasst ist genügt es aber, wenn Sie nur noch den Namen des Mitarbeiters/der Mitarbeiterin angeben. Das System füllt die fehlenden Felder dann selbst aus.

... dass darum Fehlermeldungen, die unser System ausgibt, unbedingt beachtet und die fehlenden/fehlerhaften Eingaben umgehend korrigiert werden müssen. Wissen Sie bei einer Person die Straße oder den Ort nicht, löschen Sie bitte den Namen und erfassen ihn erst dann wieder, wenn Sie alle Daten zur Hand haben.

... dass Bemerkungen in den Adressfelder nichts zu suchen haben und dass je Zeilen-Gruppe immer nur eine Person eingegeben werden darf! Aus den Adressfelder werden postalische Anschriften erzeugt! Sind z.B. im Feld "Straße" zwei Straßen angegeben, wird die Post nicht zugestellt! Wenn die vorgegebenen Felder nicht ausreichen, melden Sie uns die zusätzlichen Daten bitte per E-Mail an: m.zeise@cvjm-westbund.de

... dass die E-Mail-Adressen sehr an Bedeutung gewonnen haben, da wir zukünftig viele Informationen kostensparend per E-Mail versenden wollen. E-Mail-Adressen enthalten niemals Leerzeichen und auch keine Umlaute, sie enden nicht auf Satzzeichen und außer "@", "_", "-" sind keine Sonderzeichen enthalten.

... dass in die Felder der Vereinsstatistik ausschließlich Zahlen eingegeben werden dürfen. Das System ersetzt andere Zeichen durch "0" und sorgt dafür, dass keine negativen Werte erfasst werden können. Wird eine Fehlermeldung ausgegeben, prüfen Sie bitte die Zahlen genau - stimmen sie mit Ihren Vorgaben überein, ist alles in Ordnung!

Die hohen Anforderungen an die Sicherheit des System haben leider auch dazu geführt, dass das Speichern der Bögen zeitweise bis zu 30 Sekunden dauert. Bitte nicht wundern, wenn während dieser 30 Sekunden auf dem Bildschirm nichts passiert. Durch Abbrechen der Aktion und erneutes "Speichern" können Sie zwar in unserer Datenbank keinen Schaden anrichten, evtl. aber Ihre eigenen Eingaben verlieren.

Die ausgefüllten Fragebögen werden zuerst in einer Online-Datenbank gespeichert. Der Austausch mit der Datenbank der Geschäftsstelle wird kontrolliert und unter Beobachtung von der Geschäftsstelle aus gestartet. Anschließend vergleichen wir die Daten der Online-Daten (genauso wie Sie sie prüfen, nämlich über "Fragebogen drucken") mit denen in unserer Datenbank.

Der Stichtag zur Abgabe der Fragebögen ist nur für die Mitgliederstatistik und für die Beitragsrechnungen relevant! Am Stichtag archivieren wir die aktuellen Fragebögen und legen für jeden Verein einen neuen mit dem Datum des nächsten Stichtages im Folgejahr an. Natürlich kopieren wir die Daten des aktuellen Fragebogens in den neuen! Anschriften und Funktionen der Mitarbeiter sollten bitte das ganze Jahr über aktualisiert werden, damit alle Informationen, die wir versenden, auch bei den Mitarbeitern ankommen!
 

Ansprechpartner

Noch Fragen? Sie erreichen unseren Support unter: fragebogen-online@cvjm-westbund.de

Generelle Fragen zu den Meldebögen: Margreth Zeise, (02 02) 57 42 -12
Dienstag 8.30 - 12.30 Uhr, 13.00 bis 16.30 Uhr und Freitag 8.30 - 12.30 Uhr, 13.00 bis 15.00 Uhr

Technische Fragen zum Online-System: Volker Schürmann, (02 02) 57 42 -19
Montag - Freitag 8.30 - 12.30 Uhr