CVJM-Bildungstätte
Bundeshöhe

Wuppertal
 

Start   Aktuell für Sie   Tagungen und Seminare   Freizeiten    Download    Kontakt    Anreise   Wuppertal erleben   Veranstaltungen im Haus   Partner  Referenzen  Impressum  Datenschutzerklärung  

 

        
        
     
 
Stellenangebote

Wir suchen Dich!
Freiwilligendienst in der Bildungsstätte Bundeshöhe und auf dem CVJM-Campus.
Ab 2018 sind wieder Stellen frei!

Gerd Halfmann, Tel. 0202/574226
bildungsstaette@cvjm-westbund.de

Aktuelles und Interessantes
von der CVJM-Bildungsstätte Bundeshöhe

 




  
+++ NEWS aus der Bildungsstätte +++


 

 

 

Unwetter auf der Bundeshöhe

Auch vor der CVJM-Bildungsstätte Bundeshöhe macht das Wasser nicht halt!

Am vergangenen Wochenende hat das Wetter wieder „zugeschlagen“.

Bereits am 29.05. gab es in der Stadt Wuppertal ein schweres Unwetter, dass auch die CVJM-Bildungsstätte Bundeshöhe stark in Mitleidenschaft gezogen hat. Nachdem im Laufe der letzten Woche das ganze Ausmaß des Schadens deutlich wurde, traf es die Bildungsstätte am vergangenen Wochenende in der Nacht von Samstag, 09.06. auf Sonntag, 10.06.2018 erneut.

Beide Male traf es das Untergeschoss des Haupthauses mit drei Seminarräumen, dem Freizeitbereich, mehreren Lagerräumen und dem Andachtsraum.

Insgesamt sind fast 400qm betroffen, die nun komplett saniert werden müssen. Die Kosten, die nun auf die Bildungsstätte zukommen, sind noch nicht vollumfänglich abzuschätzen.

aktuellen Spendenstand "Unwetter"
am 11. Juli 2018: 2865,00 €

Wir freuen uns weiter Über jede Spende auf folgendes Konto:


CVJM-Westbund e. V.
KD Bank
DE80 3506 0190 1010 2570 57

Bitte geben Sie bei der Überweisung im Verwendungszweck „Unwetter“ an!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


 

 


 


 

Spendenaktion: "Gut-für-Wuppertal"
Unser Projekt: "Spenden für eine Ausbildungsstelle als Koch"

Herzlichen Dank für die Teilnahme an der heutigen Spendenverdopplungsaktion
der Sparkasse aus Anlass der B7-Öffnung in Wuppertal!

Die von der Sparkasse für die Verdopplung vorgehaltenen 20.000,00 € waren in NEUN Minuten aufgebraucht.
 
Wir freuen uns über 1.200,00 €, vielen Dank!


Mit freundlichem Gruß

Gerd Halfmann
Leiter der CVJM Bildungsstätte Bundeshöhe


 

 

Die Physikanten: So unterhaltsam kann Naturwissenschaft sein!

Am Samstag, den 01. Juli 2017 waren Sie noch bei "Wer weiß denn sowas" zu sehen, am Dienstag waren Sie dann für zwei Tage zu Gast in der CVJM Bildungsstätte Bundeshöhe

Die Physikanten!
Seit 15 Jahren beweisen die Physikanten: So unterhaltsam kann Naturwissenschaft sein! Wenn sie die Bühne betreten, wird Physik so witzig wie eine Comedy-Show, glamourös wie ein Abend im Varieté oder packend wie ein Fußballendspiel: Stabile 200-Liter-Fässer falten sich mit gewaltigem Knall zusammen oder ein Laserstrahl macht plötzlich Musik und wird zur Bassgitarre.
"Bei uns lernen Interessierte bei einer Vorstellung mehr über Physik als sie je in ihrer Schulzeit vergessen konnten", sagt Diplom-Physiker Marcus Weber, Kopf und Gründer der Physikanten und Co., mit einem Augenzwinkern.

Zum dritten Mal war das 15 köpfige Team um Markus Weber und Tobias Happe bei uns zu Gast um in unseren Räumlichkeiten sich in Ihr neues Programm einzuarbeiten, Neue Teammitglieder zu schulen und dabei genießen Sie es natürlich gemeinsame Zeit an einem Ort zu verbringen. 2015 gestaltete Tobias Happe unser Charity Dinner mit sehr großen Erfolg noch heute sprechen unsere Gäste davon.

Neugierig? Hier gibt's mehr: physikanten.de
 


 

 

Verschenken Sie Genuss, der Sie zum Schweben bringt!

Machen Sie Ihrer Familie oder Ihren Freunden und Bekannten eine Freude mit einem exklusiven Gutschein für das Schwebebahn-Bistro auf der Bundeshöhe.

Verschenken Sie einen Geschenkgutschein über einen individuellen Geldwert – der Beschenkte kann sich dann über bergischen Genuss im besonderen Schwebebahn-Ambiente freuen!

Als spezielle Geschenkverpackung liefern wir Ihnen den Gutschein im originellen Stoffbeutel.

Kosten für dieses individuelle Geschenk:
der von Ihnen gewählte Gutscheinwert + 5€ Verpackung und Versand (inkl. Stoffbeutel)

Bestellen können Sie den Gutschein hier: gutschein@bildungsstaette-bundeshoehe.de.


Alles über das Schwebebahn-Bistro erfahren Sie hier!
 


 

 
    

Wir bauen für Sie: Die CVJM-Bildungsstätte Bundeshöhe 2018

Zuletzt wurde die Bildungsstätte im Jahr 1981 grundlegend umgebaut und erweitert. Nach fast 35 Jahren sind nun wieder Arbeiten in zwei Etagen, im Foyer, sowie im Bereich Speisesaal und Café nötig.

Mehr Details zum Umbau, die zeitleiche Abfolge der Bauabschnitte und andere, wissenswerte Fakten zur Bildungsstätte 2018, erfahren Sie im Flyer: Wir bauen für Sie! (PDF)


September 2016 - Ein Bericht über den Fortschritt der Umbaumaßnahmen

In Die Stadtzeitung, Wuppertal gibt es einen aktuellen Bericht zu den Umbauarbeiten in der CVJM-Bildungsstätte Bundeshöhe.
 

Februar 2016 - Der erste Bauabschnitt "Speisesaal" ist abgeschlossen

Nach vierwöchiger Umbauphase haben wir unseren neu gestalteten Speisesaal in Betrieb genommen. Er verbreitet eine angenehme Atmosphäre und wir können den Gästen einen weiter verbesserten Service anbieten.

Der begehbare Buffetblock mit eingebauten Wärmebehältern und den Möglichkeiten einer Bedienung durch unser Personal ist zu nennen, im Getränkebereich für Kalt- und Warmgetränke steht frisches Mineralwasser zur Verfügung und für Teetrinker gibt es ständig heißes Wasser.

Nachdem bereits viele unserer Zimmer mit Dusche und WC barrierefrei ausgestattet sind, können wir nun auch Gäste mit Rollstühlen im Speisesaal gut versorgen. Die neuen Tische lassen sich dank Spezialfüße in der Höhe verstellen, sodass man auch mit einem "Rolli" bequem am Tisch sitzen kann.

 

   

Die Finanzierung dieses ersten Bauabschnittes war möglich mit einem Zuschuss der Lotterie GlücksSpirale. Wir sind froh darüber, dass nun auch in unserer CVJM-Bildungsstätte Bundeshöhe der Aufenthalt für Menschen mit Handicap deutlich angenehmer wird.

Wenn im Frühjahr der Landschaftsverband Rheinland positiv über die Finanzierung der weiteren Bauabschnitte entscheidet, kann es im Sommer mit dem Umbau des Cafés weitergehen.


 

 

 

 
CVJM-Gasfreunde - das Netz der CVJM-Häuser

"Hier wird christlicher Glaube erfahrbar."

Unter diesem Motto startete der neue Verbund "CVJM-Gastfreunde - Das Netz der CVJM-Häuser" am 25. April sein Online-Portal: www.cvjm-gastfreunde.de

Insgesamt 48 CVJM-Häuser (siehe Flyer) sind beim Start dabei: Unter anderen unser Camp in Michelstadt, die Elsenburg in Kaub am Rhein und die CVJM-Bildungsstätte Bundeshöhe in Wuppertal. Seinen ersten großen Auftritt hat das CVJM-Gastfreunde-Netzwerk beim CHRISTIVAL.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr Eure Freunde, Bekannte, Schulen oder Firmen auf die CVJM-Gastfreunde aufmerksam machen würdet, damit Sie erleben können, dass man unsere Häuser unter dem Dach des CVJM gut für eine Tagung, für Seminare, Klassenfahrten, Gemeindefreizeiten oder auch als Einzelgast gut buchen kann.




 

 

 



Die Highlights der CVJM-Bildungsstätte

CVJM-Westbund gewinnt Schwebebahnwagen

Das "Schwebe-Bistro" soll 2017 eröffnet werden

An einem Schwebebahn-Wettbewerb der Wuppertaler Stadtwerke, die ihren Fuhrpark erneuert, beteiligte sich auch der CVJM-Westbund und konnte mit dem Konzept eines integrativ geführten CVJM-Schwebebahn-Bistros überzeugen.

Gerd Halfmann (Leiter der CVJM-Bildungsstätte Bundeshöhe in Wuppertal) berichtet:

Das waren spannende Wochen im November, als wir täglich im Internet die Abstimmungen verfolgten. Ob einer von drei Schwebebahnwagen bald auf der Bundeshöhe stehen wird? Die große CVJM-Gemeinschaft ließ uns nicht im Stich und so lagen wir bald mit 6373 Stimmen auf dem ersten Platz. Schnell schlossen wir uns mit den beiden anderen Gewinnern "Utopiastadt" und "Kindertafel" zu einem Arbeitskreis "Schwebebahn-Dreieck" zusammen. Wir möchten gemeinsam an den Start gehen und zuvor Fragen zu Bauanträgen, Finanzierung und Marketing klären.

Für uns als CVJM bedeutet dies: Im Juli dieses Jahres müssen die Fundamente gegossen sein, damit der Schwebebahnwagen auf dem Gelände der Bundeshöhe sicher aufgestellt werden kann. Bis zur endgültigen Eröffnung im Frühjahr 2017 werden wir uns um die Außengestaltung kümmern, die Inneneinrichtung als Bistro organisieren und vieles mehr. Der Wagen ist selbstverständlich für Menschen mit Behinderung zugänglich und wird mit 50 bis 60 Sitzplätzen ausgestattet.

Mit dem Schwebe-Bistro (Projektname: Bergisches Bistro) bringen wir die Verbindung der Bildungsstätte Bundeshöhe zum Standort Wuppertal zum Ausdruck, indem die Geschichte der Schwebebahn und des CVJM-Westbundes mit Bildern und Texten im Wagen dokumentiert wird.

Es ist viel zu tun und wir suchen jetzt schon freundliche Menschen, die uns bei der Umsetzung dieses besonderen Projektes unterstützten möchten - sei es als Schreiner, Tischler, Landschaftsgärtner oder Servicekraft im Bistro.

Wir freuen uns auch über Spenden unter dem Stichwort "Schwebebahn"auf das Konto der KD-Bank e.G.

IBAN: DE 80 3506 0190 1010 257 057
BIC: GENODED1DKD

Seien Sie dabei, wenn der Schwebebahnwaggon kommt! Wir informieren Sie rechtzeitig hier auf der Homepage!

Gerd Halfmann

 

Weitere Informationen zum Schwebebahnbistro


 

 

 




8. Scottisch Days und Highland Games - 26. und 27 August 2017


Zum achten Mal finden die Highland Games auf dem Gelände der CVJM-Bildungsstätte Bundeshöhe in Wuppertal statt.
Neben den Spielen gibt es ein schottisches Rahmenprogramm für die ganze Familie:

Pipemusik (Dudelsack), buntes Markttreiben, ein historisches, schottisches Lager und auch für Kinder wird es spannend!

Los geht's am Samstag, den 26.8. um 10:30 Uhr mit den NRW-Landesmeisterschaften der Damen und Master, sowie dem B-Heavie-Starterfeld. Ab 18 Uhr folgt dann das musikalische Abendprogramm mit "An Clochan".

Sonntag, der 27.8. beginnt um 9:30 Uhr mit dem Gottesdienst. Um 11 Uhr dann der Einmarsch der Wettkämpferinnen und Wettkämpfer, anschließend die Highland Games. Um 13 Uhr kann man die Pipecompetition erleben.

Wichtig: Bitte am Sonntag (und nur am Sonntag) den Parklatz der Firma Bauhaus benutzen!


Eintrittspreise und Anfahrt siehe Flyer: 8. Scottisch Days Highland Games 2017

Programmablauf: Highland Games Programm



 

  

 

 

7. Scottish Days / Highland Games auf der Bundeshöhe
27. und 28. August 2016

"Das Wetter auf der Bundeshöhe ist nicht typisch für Schottland, sondern eher wie auf Accapulco", das sagte Clan Chief Donald Mac Laren of Mac Laren and Achleskine in seiner Begrüßung bei den 7. Highland Games am vergangenen Sonntag. Nach dem Keltischen Gottesdienst zogen die Mannschaften unter den Klängen der "Venlo Caledonia Piepeband" aus den Niederlanden und dem CVJM-Spielmannzug Burgsteinfurt auf das Gelände des CVJM. Hunderte von Zuschauern begleiteten den Zug.

Es war ein tolles Wochenende mit ca. 5000 Besuchern!

 
Rückblick als Video:

Sport im Westen
Deutsche Meisterschaft der Highland Games Sport im Westen

10.09.2016 | 10:22 Min. | WDR



 

Weitere Infos: Flyer der Friends of Clan MacLaren e. V. (PDF)


Orange-Gelee mit Malt-Whiskey
Das nur für uns hergestellte Orangen-Gelee mit Malt-Wiskey der Firma Faller-Konfitüren gibt es bei den Highland Games an den Wertmarken-ständen für 4,95 € pro Glas
oder ab drei Gläsern für 4,65 € je Glas zu kaufen.

Der Reinerlös ist für das Schwebebahnprojekt bestimmt.
 

 



 


 

6. Scotish Days & Highland Games am 22. und 23. August 2015

Am vorletzten Augustwochenende, 22.08. und 23.08.2015, verwandelte sich das Gelände der CVJM-Bildungsstätte Bundeshöhe wie jedes Jahr wieder in ein schottisches Hochland.

Die Faszination Schottlands, schottische Lebensart, echte Clans sowie ein Sportprogramm der Extraklasse und zum ersten Mal eine Pipe Beginner Competion - die Highland Games in Wuppertal veranstaltet von den 'Friends of Clan MacLaren e.V.' und der CVJM-Bildungsstätte Bundeshöhe, trafen den Nerv der Besucher.

Wir waren überrascht vom Besucherandrang an beiden Tagen, gut 4500 Gäste konnten wir begrüßen und die erlebten schon am Samstag die NRW-Landesmeisterschaft der Heavies und Damen, sowie die Deutschen Meisterschaft im Hochwurfs und das Training der Clans. Es gab Vorführungen der '92nd RoF The Gordon Highlanders Germany' und eine Kampfdemonstration des historischen schottischen Lagers.

Nach den Wettkämpfen unterhielten Sixpack und um 20.00 Uhr Punch`n`Judy die Gäste bevor um 22.00 Uhr 'Lone-Piper' den Samstag beendete.

Der Sonntag startete um 10.30 Uhr mit einem keltischen Gottesdienst. Danach begann der Umzug der Clans mit der 'Wupper District Pipe Band' und Pipe–Musik von 'Sound of Scotland' durch die Siedlung, bevor Oberbürgermeister Jung die Spiele eröffnete. Weiterhin traten die 'Celtic Dance Company' aus Wuppertal auf und begeisterten die Zuschauer mit Ihren Tänzen.

An beiden Tagen gab es schottische Stände und einen Holzbackofen der Hausbäckerei Fischer mit frischem Stuten und Broten. Das Team der Bildungsstätte hatte kulinarische Köstlichkeiten vorbereitet: 260 kg Pommes, 160 kg Kibbelinge, 83 kg Wildschwein, 121 kg Nackensteaks, 1700 Würstchen, 420 Eier und 35 kg Mehl für frische Waffeln und 500 Stücke Schottischen Weihnachtskuchen sowie 2060 Brötchen gingen über die Verkaufstische.

An dieser Stelle ein großer Dank an alle, die uns unterstützt haben!

Die Highland Games endeten mit der Siegerehrung und dem Ausmarsch um 17.30 Uhr.
Wir freuen uns schon auf die 7. Spiele am 28/29. August 2016.


Hier der Bericht auf der Homepages des 'Friends of Clan MacLaren e.V.'
www.clanmaclaren.org/bericht-6-highland-games-wuppertal-2015


 
 
     


Quelle: "Sontagsblatt"
www.sonnatgsblatt-online.de

 

Juli 2015 - Wie Hilfsbereitschaft unseren Horizont erweitert
150 Flüchtlinge in der Bildungsstätte Bundeshöhe

Am Mittwoch, den 1. Juli 2015, erreichte uns die dringende Bitte der Bezirksregierung Düsseldorf, kurzfristig und vorübergehend Plätze für Flüchtlinge bereitzustellen, da aufgrund des massiven Anstiegs an Flüchtlingszahlen geeignete Unterkünfte fehlen. Wir als Leitung der Bildungsstätte Bundeshöhe und der Vorstand des CVJM Westbund e. V. waren uns einig: Wir wollen helfen. Und die Anfrage kam genau zur richtigen Zeit, denn seit einigen Wochen hatten wir uns verstärkt gefragt, was wir als CVJM denn für Flüchtlinge tun könnten. Dafür haben wir auch gebetet und somit war die Anfrage eine Art spontane Antwort auf unsere Gebete und Fragen.

Die Aufnahme war auf den Zeitraum vom 6. bis 18. Juli 2015 begrenzt, da wir danach wieder ausgebucht waren. Nachdem die Anwohner informiert und einige Vorbereitungen in der Bildungsstätte getroffen waren, konnten "unsere Flüchtlinge" kommen. Die christlichen und muslimischen Flüchtlinge kamen aus sieben Ländern, darunter Eritrea, Sudan und Syrien.
Wir erlebten viel Hilfbereitschaft und Engagement, sowohl von Seiten der Verantwortlichen, als auch von den Nachbarn, die zum Beispiel Bälle für die Kinder vorbeibrachten oder ihre Hilfe anboten. Außerdem verwandelten einige Nachbarn unseren Saal in eine Kleider- und Spielzeugkammer und leisteten dadurch ganz praktische Hilfe für die Flüchtlinge, die oftmals mit nicht mehr als dem, was sie am Leib trugen, angereist waren.

Organisiert und durchgeführt wurde die Unterbringung von Mitarbeitenden der Bezirksregierung Düsseldorf und der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. des Regionalverbandes Bergisch-Land. Dies geschah in Zusammenarbeit mit Polizei, Feuerwehr und freiwilligen Helfern und dem Mitarbeiterteam der CVJM-Bildungsstätte Bundeshöhe.

     


Quelle: "Idea"
www.idea.de
  

Es war eine spannende und schöne, aber auch anstrengende Zeit. Vor allem für die Mitarbeiter der Johanniter Unfallhilfe unter der Leitung von Frau Schulz und dem Arbeiter-Samariter-Bund unter der Leitung von Herrn Blätte. Die Zusammenarbeit mit diesen Team und dem Mitarbeiterteam des CVJM unter der Leitung von Bernd Neumann klappte hervorragend.

Als am Vorabend des Abreisetages noch nicht klar war, wohin die Reise für die Flüchtlinge ging, wurde einem schon hautnah deutlich, in welcher prekären Situation diese Menschen steckten. Plötzlich war es nicht nur im Fernsehen zu sehen, sondern hautnah zu erleben, dass nicht immer alles rund läuft auf dieser Welt. Aber es ist gut zu sehen, dass man einen kleinen Teil zum Guten beitragen kann.
"Wir haben mit der Aufnahme der Asylsuchenden durchweg positive Erfahrungen gemacht. Und es hat unseren Horizont erweitert" so Generalsekretär Matthias Büchle.

Damit am 19. Juli die Bildungsstätte wieder im vollen Umfang ihren Gästen zur Verfügung stehen konnte, sorgte das Mitarbeiterteam innerhalb von 24 Stunden nach Abreise der Flüchtlinge dafür, dass unsere anderen Gäste anreisen und sich wieder wie zu Hause fühlen konnten.

Artikel aus dem "Sonntagsblatt Reginal" (PDF)
Artikel der "Idea Nachrichtenagentur, erschienen im Juli 2015" (PDF)


 
 

5. August 2015, 12:30 Uhr - Ein tolles Geschenk!
Die Karrierewerkstatt GmbH der Deutschen Edelstahlwerke mit den Standorten Siegen, Hagen, Krefeld und Witten kommt seit acht Jahren mit Ihren jeweils 150 Auszubildenden und Teamern und veranstaltet die Berufseinführungswoche in unserem Haus.

Sie nutzen dabei die vielfältigen Möglichkeiten der CVJM-Bildungsstätte Bundeshöhe um die Teamfähigkeit der Auszubildenden zu fördern . Weiterhin ihren Arbeitgeber und ihre Aufgaben und Rechte kennenzulernen.

Dazu gehören neben praktischen Übungen auch Aktivitäten wie einen Ausflug zum Müngstener Brückenpark oder das Abschlussgrillen mit dem Vorstand am letzten Abend der Woche.
Als Ausdruck Ihrer Dankbarkeit haben die Auszubildenden des Werkes in Hagen, im Namen der gesamten Karrierewerkstatt dem Team der CVJM-Bildungsstätte Bundeshöhe
einen Edelstahlrundgrill gebaut mit 100cm Durchmesser und haben ihn am Mittwoch 05.08.2015 übergeben. damit er dann am Donnerstag 06.08.2015 eingeweiht werden kann.

Wir freuen uns sehr über dieses tolle Geschenk, das sicherlich noch viele Gäste auf der Bundeshöhe "live" erleben können


 

5. August 2015, 12:30 Uhr - " Bratwürstchen to Go"
Grillgeruch auf der Bundeshöhe - eigentlich nichts Ungewöhnliches - aber zur Mittagszeit schon... Oberbürgermeister Jung kam im Rahmen seiner Wandergespräche 2015 auf Einladung der CVJM Bildungsstätte Bundeshöhe mit 50 Wanderern zu einem Zwischenstopp auf die Bundeshöhe. Das Team der Bildungsstätte hatte ein "Bratwürstchen to go" vorbereitet und die Wanderer freuten zusätzlich über ein kühles Getränk.

In seiner kurzen Ansprache bedankte sich Oberbürgermeister Jung, dass er mit seinen Wandertruppe wieder zu Gast auf der Bundeshöhe sein konnte.Von Ronsdorf kommend lagen sieben Kilometer hinter der flotten Truppe. Mit einem Applaus bedankten sie sich und wanderten weiter über die Südhöhen zur Universität und dann zu ihrem Zielpunkt, dem Döppersberg.


 

Charity Dinner 2015
Wuppertaler Flusskrebse für einen Ausbildungsplatz in der CVJM Bildungsstätte Bundeshöhe

Damit Gruppen sich in der Bildungsstätte wohl fühlen, ungestört und zielorientiert arbeiten können, steht im Hintergrund für eine reibungslose Logistik ein kompetentes Mitarbeiterteam bereit. Dazu gehört natürlich auch eine gute Küche.

Dass die aber mehr kann, als nur Tagungsmenüs zuzubereiten, konnte man bei einem Charity-Dinner erleben und vorallem schmecken und einen exzellenten Service genießen. Bei diesem Vierstundenprogramm zur Finanzierung eines Koch-Ausbildungsplatzes wurden 52 Gäste.

Weiterlesen


 

Am 21. April 2015 fand in der Bildungsstätte das 130. Business Breakfast statt.

Hier ein Rückblick auf das Event:

http://www.bb-wuppertal.de/nc/detail/article/130-bb-cvjm/14/


 

Wir freuen uns über eine Partnerschaft
mit dem Fitnessstudio SPORT-PARK Lichtscheid

Zukünftig haben unsere Gäste die Möglichkeit in unserem Hause Tageskarten zu einem günstigen Preis zu erwerben. Diese berechtigen zur sportlichen Aktivität an den unterschiedlichsten Geräten, Laufbändern und Crosstrainern im Studio.

Auch am großzügigen Kursangebot kann teilgenommen werden. Wir hoffen sehr, dass unsere Gäste reichlich Gebrauch von diesem tollen Angebot machen werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.SPORT-PARK.de des Sportparks.


 

Fort- und Weiterbildungsangebote (u.a.) in der CVJM-Bildungsstätte Bundeshöheee

- für ehren- und hauptamtlich Mitarbeitende
- für Sport
- für Musik


finden Sie auf den Lehrgangsseiten des CVJM-Westbund Freizeitdienstes:
www.cvjm-bildung.de


 

„Zwischen Rhein und Weser, Nordsee und Alpen“
17 erfolgreiche Abschlüsse im Lehrgang „BetriebswirtIn im Sozial- und Gesundheitswesen“


Gerd Halfmann, Leiter der CVJM-Bildungsstätte ( dritter von rechts)
hat die Ausbildung als bester des Kurses mit Erfolg abgeschlossen.

Unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Rainer Bramsemann (Bielefeld) fanden die Abschlusskolloquien der 17 TeilnehmerInnen des Lehrgangs „BetriebswirtIn im Sozial- und Gesundheitswesen – IN VIA Akademie“ statt. An zwei Tage präsentierten die KandidatInnen aus dem ganzen Bundesgebiet ihre Projektarbeiten und stellten jeweils in einem Fachgespräch ihre frisch erworbenen Kompetenzen in den Bereichen Allgemeine BWL und Personalwirtschaft, Rechnungswesen, Projekt- und Qualitätsmanagement sowie Marketing vor. Nach 18 Monaten der Weiterbildung, 450 Stunden Präsenzzeiten in Paderborn und neun Klausuren konnten alle AbsolventInnen ihre Urkunden und Zeugnisse entgegen nehmen.

Herzlichen Glückwunsch allen erfolgreichen TeilnehmerInnen.

Der neue Lehrgang „BetriebswirtIn im Sozial- und Gesundheitswesen“ startet im Mai 2014.

www.invia-akademie.de


 

Pressemeldung:
Fachtagung des Landesjugendrings NRW zur Bedeutung von Jugendbildungsstätten in der CVJM-Bildungsstätte Bundeshöhe

Düsseldorf, 25. Juni 2013 - Nordrhein-Westfälische Jugendbildungsstätten wollen künftig verstärkt mit einer Stimme sprechen. Zudem sollen die Profile einzelner Einrichtungen geschärft und die Angebotsvielfalt hervorgehoben werden. Das sind die Ergebnisse der ersten gemeinsam Fachtagung, zu der sich am Montag Vertreterinnen und Vertreter der Jugendbildungsstätten, des Jugendministeriums, der Verwaltung sowie Landtagsabgeordnete in Wuppertal trafen. Weiterlesen ...


 
WZ Westdeutsche Zeitung, 27.6.2013:

Tschernobyl-Kinder: Vier Wochen Sommerferien ohne Kummer

Tschernobyl-Hilfe hat ihre 30. Kindergruppe aus Weißrussland nach Wuppertal geholt.

Link: Artikel in der WZ


 

Am 29.05.2013 fand erstmals ein Charity-Dinner der CVJM Bildungsstätte-Bundeshöhe
für die Unterstützung einer Ausbildungsstelle für eine Köchin/einen Koch statt.

Die Anwesenden erlebten einen ungezwungenen und unterhaltsamen Abend mit kulinarischen Köstlichkeiten. 

Charity Dinner


 
Neueröffnung:
Unsere Sporthalle wurde Anfang 2011 renoviert und bietet nun hervorragende Bedingungen für den Schul- und Breitensport:


Das Sonntagsblatt berichtet:

(Ba./am) Über ein halbes Jahr wurde die 30 Jahre alte Sporthalle an der Bundeshöhe umfangreich und energetisch renoviert. Ein neuer Boden, eine modere Prallschutzwand und rundum erneuerte Wände bringen frischen Glanz in die Sportstätte, die sowohl vom CVJM-Westbund als auch von der Marper Grundschule und verschiedenen anderen Sportgruppen genutzt wird. "Man kommt in die Halle und denkt: Das ist doch ein Neubau", beschrieb Jürgen Harmke von der Stadtsparkasse Wuppertal sein Gefühl beim Betreten der Halle. Mit Hilfe des Konjunkturpaktes II sowie der Unterstützung der Sparkasse wurde die Renovierung in Angriff genommen."
(Das Sonntagsblatt ist eine Zeitung für die Region Wuppertal, Remscheid, Solingen)
 

 
Ab sofort bei uns zu bekommen: Der Geschenkgutschein
für CVJM-Hotels und -Gästehäuser in ganz Deutschland!

Sie bestimmen den Wert des Gutscheins und der/die Beschenkte
wählt den Termin des Hotelbesuchs selbst aus!

Bei Ihrer Buchung erhalten Sie das "Hotelticket" als Teil unseres Services - Sie fahren damit kostenlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Gebiet des VRR

In unserem Download-Center finden Sie Zimmerpläne, Wegbeschreibungen und Informationen zur Ausstattung unserer Bildungsstätte als PDF- bzw. Excel-Datei zum bequemen Herunterladen.